Gewicht im Gleichgewicht

Haben Sie den Wunsch Ihr Gewicht zu reduzieren? Haben Sie verschiedene Diäten ausprobiert ohne den erwarteten Erfolg? Schaffen Sie es alleine nicht, sich zu motivieren um eine langfristige Gewichtsreduktion durchzuhalten?

Was ist Adipositas und wie entsteht sie?

Adipositas bezeichnet man die über das Normalmaß hinausgehende Vermehrung des Körperfettes. Ab einem Body Mass Index (BMI) von 25 spricht man von Übergewicht ab 30 von Adipositas. Den BMI kann man berechnen in dem man das Körpergewicht in Kilogramm durch die Körpergrösse in Metern im Quadrat teilt: Gewicht (kg)/ Grösse (m) x Grösse (m). Weitere Informationen zum Thema Adipositas finden Sie im Dokument unter diesem Link: Link einfügen

Die Lebensgestaltung spielt bei der Entstehung von Adipositas eine wichtige Rolle. Diese bestimmt wie viel Energie in Form von Nahrung dem Körper zugeführt und wie viel durch Aktivität verbraucht wird. Das heutige Überangebot an Lebensmittel sowie das extreme Schlankheitsideal in unserer Gesellschaft sind weitere wichtige Faktoren. Somit ist in den letzten Jahrzehnten die Anzahl an übergewichtigen Menschen stark gestiegen. Jedoch kann das Körpergewicht durch die Veränderung von Ernährungs-gewohnheiten und Bewegungssteigerung nur begrenzt beeinflusst werden. Adipöse Menschen leiden somit einerseits unter der Last der Fettpolster und deren gesundheitlichen und psychischen Folgen sowie andererseits indirekt unter dem öffentlichen Vorwurf selber daran Schuld zu sein. Es gibt jedoch sehr erfolgreiche Behandlungsprogramme, die den Betroffenen mit einer Adipositas helfen können. Ein solches Programm wird bei uns an am Zentrum für Psychotherapie der Universität Fribourg angeboten. Das von einem Team von Spezialisten unter der Leitung von Frau Prof. Simone Munsch entwickelte Programm wurde bereits vielfach angewendet und die Wirksamkeit ist sehr gut bestätigt. Studienresultate anfügen…

Die Ziele des Trainings

  • realistische Gewichtsreduktion von 5 bis 10 % innerhalb von 6 Monaten sowie eine langfristige Gewichtsstabilisation

  • Selbstbeobachtung und flexible Kontrolle des Essverhaltens

  • Motivation zur körperlichen Aktivität und fettnormalisierter Ernährung

Weitere Informationen zu diesem Trainingsprogramm finden Sie in diesem Flyer.

Leiden Sie unter Adipositas? Hier finden Sie die Antwort!

Falls Sie wissen möchten, ob Sie unter Adipositas leiden und bereit für eine Behandlung sind, dann füllen Sie diesen kurzen Fragebogen aus. Wenn Sie sich Gedanken über eine Behandlung machen, empfehlen wir Ihnen mit uns oder einer anderen Fachperson Kontakt aufzunehmen, um Ihre Problematik genauer zu erfassen und um Möglichkeiten der Veränderung zu besprechen.

Bild über den eigenen Körper

Entstehung von Übergewicht

Entstehung von Adipositas

Informationen zu Körpergewicht und Body Mass Index    

Informationen zur Entstehung, Aufrechterhaltung und Behandlung von Übergewicht 

Informationen zur Entstehung von Übergewicht    

Aufbau des Trainings

Die Therapie findet in Gruppen von 4 bis 8 Teilnehmer statt und erstreckt sich über ein ganzes Jahr. Die aktive Behandlung ist in 5 wöchentliche und anschließend 5 zweiwöchentliche Sitzungen aufgeteilt, wobei die Dauer zwischen 60 und 90 Minuten variiert. Nach Abschluss der intensiven Behandlungsphase finden noch 6 Auffrischungskurse statt. Vor dem Beginn der Therapie wird ein Erstgespräch und eine diagnostische Abklärung durchgeführt, um Ihnen eine optimale Unterstützung anbieten zu können.

Für wen ist das Training?

Das Programm richtet sich an Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren, die an Adipositas leiden und motiviert sind an ihrem Übergewicht zu arbeiten. Beim Vorliegen schwerwiegender anderer psychischer Probleme werden wir mit Ihnen geeignete Behandlungsansätze besprechen und bei uns bzw. an anderen spezialisierten Institutionen anbieten.

Kosten

Gruppentraining:
1170.- CHF (Diagnostik, zehn Gruppensitzungen, plus sechs Auffrischungssitzungen)
Einzeltraining:
140.- CHF pro Sitzung

(Die Zusatzversicherungen der Krankenkassen zahlen meistens einen Beitrag. Gerne unterstützen wir Sie bei Fragen zur Finanzierung.)

Melden Sie sich noch heute für den Kurs „Übergewicht im Gleichgewicht“ an und profitieren Sie von diesem Angebot am Zentrum für Psychotherapie der Universität Fribourg (per Post, E-Mail oder Telefon).

Start des nächsten Gruppentrainings: Fortlaufend. Start des Einzeltrainings: jederzeit möglich.

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich über das Kontaktformular, per Email oder direkt bei Dr. phil. Annette Cina an.

Zentrum für Psychotherapie

Universität Fribourg
Dr. phil. Annette Cina (wissenschaftliche Leiterin des Zentrums)
Rue de Faucigny 2
1700 Fribourg
 
Email : annette.cina@unifr.ch
Telefon Sekretariat: 026 300 73 60026 300 73 60
Zentrum für Psychotherapie Universität Fribourg - Rue Faucigny 2 - 1700 Freiburg - Tel +41 26 / 300 7647
Kontakt ptz@unifr.ch