ÜBERGEWICHT(IG) IM GLEICHGEWICHT

KENNEN SIE DAS GEFÜHL DER HILFLOSIGKEIT, WENN IHR KIND MAL WIEDER VOR IHNEN STEHT UND UNGLÜCKLICH IST, WEIL ES AUS DER GRUPPE AUSGESCHLOSSEN WURDE? FÜHLEN SIE SICH MANCHMAL MACHTLOS GEGENÜBER DEN HÄNSELEIEN, DIE IHR KIND AUF GRUND SEINES ÜBERGEWICHTS ERTRAGEN MUSS? WÜRDEN SIE IHREM KIND GERN HELFEN, SEIN SELBSTWERTGEFÜHL ZU STÄRKEN, MIT SEINEM ÜBERGEWICHT UMGEHEN ZU LERNEN UND SEIN ESS- UND BEWEGUNGSVERHALTEN ZU ÄNDERN?

Übergewicht im Kindesalter

Kindliches Übergewicht stellt heute ein weltweites Gesundheitsproblem dar. Im Zeitalter von Fastfood und Videospielen haben immer mehr Kinder Probleme, ein für sie gesundes Körpergewicht zu halten. Das hat nicht nur gesundheitliche Folgen, sondern kann vor allem auch soziale und psychische Schwierigkeiten mit sich bringen, wie Hänseleien, niedriges Selbstbewusstsein und sozialer Ausschluss. Langfristig besteht die Gefahr, ein negatives Körpergefühl und Selbstbild zu entwickeln. Eltern spielen eine wichtige Rolle im Leben ihrer Kinder. Sie können ihnen dabei helfen, mit ihrem Übergewicht klarzukommen und ein gesundes Leben zu führen. Leidet Ihr Kind unter Übergewicht? Hier finden Sie die Antwort! Wenn Sie wissen möchten, ob Ihr Kind übergewichtig ist, können Sie dies unter dem folgenden Link berechnen lassen. Sind die Werte gemäss den Auswertungshinweisen erhöht, empfehlen wir Ihnen mit uns oder einer anderen Fachperson Kontakt aufzunehmen, um die Schwierigkeiten Ihres Kindes genauer zu erfassen und um Möglichkeiten der Veränderung zu besprechen.

Worin besteht das Training?

Wir bieten Eltern und ihren übergewichtigen Kindern das wissenschaftlich geprüfte Verhaltenstraining TAKE an, in dem neue Verhaltensweisen zum Umgang mit Gewicht und Förderung des Selbstbildes des Kindes gelernt und geübt werden. Dabei werden folgende wichtige Bereiche abgedeckt:

• Selbstwertgefühl
• Bewegungsverhalten
• Gewichtsstabilisierung
• Essverhalten

Das Programm kann sowohl nur von den Eltern oder einem Elternteil, als auch gemeinsam mit dem Kind besucht werden. Sollten die Eltern nicht an dem Programm teilnehmen können, kann das Programm nur von den Kindern (8-12 Jahre)/Jugendlichen besucht werden. Die Auswahl, welche Programmvariante Ihnen und Ihrem Kind am besten entspricht, wird während der Diagnostik besprochen. Die Programme finden jeweils in Gruppen statt.

Elternprogramm: Das Programm findet in Gruppen von 4 bis 12 Elternteilen statt und umfasst 10 wöchentliche Sitzungen à 90 Minuten, sowie eine Nachbehandlung von 6 Sitzungen (einmal pro Monat). Ausserdem werden zusätzlich drei Termine zum Thema Ernährungsberatung angeboten.

Eltern-Kind-Programm: Die Eltern besuchen das Elternprogramm und die Kinder treffen sich für 10 Sitzungen in einer Kindergruppe. Die letzte Sitzung findet mit Eltern und Kindern gemeinsam statt. Vor Beginn der Behandlung wird eine vertiefte Diagnostik durchgeführt.

Für wen ist das Training?

Das Verhaltenstraining richtet sich übergewichtige Kinder und Jugendliche und ihre Eltern. Das Training kann nur von den Eltern, den Kindern, Jugendlichen oder auch als paralleles Programm Eltern und Kindern besucht werden. Die Auswahl, welche Programmvariante Ihnen und Ihrem Kind am besten entspricht, wird während der ausführlichen Diagnostik besprochen. Möchten Sie Ihrem Kind dabei helfen, mit seinem Übergewicht umzugehen und selbstsicherer zu werden? Dann beantworten Sie uns unter diesem Link schon heute ein paar Fragen!  (folgt)

Kosten

Elternprogramm: 1200.- CHF
Kinder-/Jugendgruppe: 900.- CHF
Eltern und Kind-Programm: 1900.- CHF

(Die Zusatzversicherungen der Krankenkassen zahlen meistens einen Beitrag. Verlangen Sie deshalb eine Kostengutsprache von Ihrer Krankenkasse. Gerne unterstützen wir Sie bei Fragen zu den Kosten/zur Finanzierung.)

Melden Sie sich noch heute für das Training „Übergewicht(ig) im Gleichgewicht“ an und profitieren Sie von diesem Angebot am Zentrum für Psychotherapie der Universität Fribourg (per Post, E-Mail oder Telefon). Start des nächsten Gruppentrainings: bei genügend Anmeldungen.
Download Flyer 

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich über das Kontaktformular, per Email oder direkt bei Dr. phil. Annette Cina an.

Zentrum für Psychotherapie

Universität Fribourg
Dr. phil. Annette Cina (wissenschaftliche Leiterin des Zentrums)
Rue de Faucigny 2
1700 Fribourg
 
Email : annette.cina@unifr.ch
Telefon Sekretariat: 026 300 73 60
Zentrum für Psychotherapie Universität Fribourg - Rue Faucigny 2 - 1700 Freiburg - Tel +41 26 / 300 7647
Kontakt ptz@unifr.ch